Klare Niederlage – trotz Führung

Ergebnis: KSV U8/F2 – FC Hessen Massenheim II 2:8 (2:4)

Im vorletzten Spiel der Saison 2013/2014 traf die U8 des KSV auf die Gäste des FC Hessen Massenheim II.

Das Spiel begann schlecht. Nach weniger als einer halben Minute lagen die Gäste aus Massenheim 0:1 in Front. Mit dem ersten Angriff nach dem Anstoß fiel das Tor. Unbeeindruckt spielte der KSV aber weiter und erarbeitete sich erste Chancen. Sadi nutzte eine davon zum Ausgleich und kurze Zeit später war Zoe mit dem 2:1 erfolgreich. Danach erspielte sich Massenheim wieder bessere Chancen und vereitelte viele Angriffe der U8 schon im Mittelfeld.

Einer der Angriffe der Gäste führte dann zum erneuten Ausgleich. Nach einer Ecke konnte der Angreifer aus Massenheim nur regelwidrig gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Massenheim sicher. Jesse in seinem ersten Spiel im Tor hatte einige Gelegenheiten, sich auszuzeichnen.

Nach einem Fernschuss fiel vor der Pause noch das 2:4 für die Gäste.

In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Massenheim bestimmte das Spiel und konnte das Ergebnis bis auf 2:8 ausbauen. Spielerisch war der KSV gleich stark, die Gäste aus Massenheim waren köperlich robuster und waren durch Schüsse aus der zweiten Reihe immer wieder gefährlich.

Bei den wenigen Angriffen der Karbener fehlte das Quäntchen Glück, um das Ergebnis positiver zu gestalten.

Positiv festhalten kann man, dass sich die Mannschaft eine Führung erspielt hat und taktisch gut umgesetzt hat, was man sich vorgenommen hat.

Für den KSV spielten: Jesse, Nico, Niklas, Philipp D., Nicolas, Martin (C), Sadi (1), Zoe (1) und Nathan

Bericht: Markus Theiler