Taktisch gut – Ergebnis weniger

Ergebnis: KSV F2 – JSG Karben II 1:3 (0:2)

Das zweite Heimspiel in Folge brachte erneut keinen Erfolg für den KSV. Der Trainer war mit der taktischen Leistung seiner Mannschaft aber sehr zufrieden. Gegner war die JSG Karben II.

Die Gäste aus Karben übernahmen sofort das Kommando und zwangen den ersatzgeschwächten KSV zu einer Menge Abwehrarbeit. Dabei blieb die JSG Karben aber insgesamt harmlos. Nach einem Gewühl im Strafraum kamen die Gäste etwas überraschend zum 0:1.

Jetzt bekamen die Spieler des KSV den Gegner besser in den Griff und starteten selbst einige Angriffe. Zoe vergab in dieser Phase die eine oder andere Chance, so dass die JSG einen weiteren Vorstoß noch vor der Halbzeit zum 0:2 nutzen konnte.

In der zweiten Halbzeit lief die Partie für den KSV besser. Aus einer sicheren Abwehr heraus spielte man zügig nach vorne und konnte den Gegner das eine oder andere Mal vor Probleme stellen. Lediglich die Durchschlagskraft vor dem Tor fehlte. Nach einem Foul durch die U8 konnte die JSG Karben durch einen herrlichen Freistoß zum 0:3 erhöhen.

Konditionell war ab diesem Zeitpunkt der KSV überlegen. Eine der vielen Ecken führte zum 1:3 durch Zoe. Sehr erfreulich daran war, dass die KSVler Ecken in dieser Woche geübt hatten und diese Trainingseinheit positiv belohnt wurde.

Eine gute taktische Grundausrichtung und der Wille immer wieder zurück zu kommen konnte aber leider auch diese Niederlage nicht verhindern. Was Hoffnung macht ist die Tatsache, dass gerade die taktische Ausrichtung und das spielerische Niveau zugenommen haben und sich die U8 stetig verbessert.

Für den KSV spielten: Sadi, Nico, Niklas, Julian, Philipp D., Nicolas, Martin (C), Zoe (1) und Nathan

Bericht: Markus Theiler