Klare Angelegenheit mit zu vielen Gegentoren

Am 24.04. traf der KSV in seinem ersten Heimspiel auf den Nachbarn aus Ilbenstadt.

Bei starkem Wind in der ersten Halbzeit legte die U9 gleich richtig los. Wie schon im vergangenen Spiel zog die U9 das Spiel über die Flügel auf und spielte zügig nach vorne. Trotz gefälliger Angriffe wollte auf diesem Weg aber kein Tor fallen. Erst nachdem ein Fernschuss von Anas seinen Weg ins Tor fand, nahm das Spiel Fahrt auf. Nach einem abgewehrten Eckball durch die Gäste konnte Daniel den Abpraller zum 2:0 verwerten.

Im Gefühl das Spiel im Griff zu haben, ließ man im Mittelfeld die Zügel schleifen und erlaubte dem Gegner zum 2:2 auszugleichen. Beide Treffer fielen nach Kontern, die durch Abspielfehler in der eigenen Vorwärtsbewegung zu Stande kamen. Die U9 ließ sich nicht beirren und spielte weiter nach vorne. Zoe spielte Nathan in der Spitze schön frei und dieser musste nur noch abschießen. Die Treffer zum 4 und 5:2 fielen nach einer Blaupause. Nathan wurde auf der linken Flügelseite angespielt, hielt den Ball und spielte beide Male Martin, der sich in der Mitte frei gelaufen hatte, an, so dass er nur noch einschießen musste. Mit einem beruhigenden Vorsprung wechselten beide Mannschaften die Seiten.

Nach der Pause das gleiche Bild. Der KSV spielte kombinationssicher und Ilbenstadt blieb durch Konter gefährlich. Kurz nach der Pause konnte Daniel mit seinem zweiten Treffer auf 6:2 erhöhen. Nachdem die Gäste auf 6:3 verkürzen konnten erhöhte Martin zum 7:3 und Zoe zum 8:3. In dieser Phase der Partie hatte die U9 das Spiel im Griff und konnte durch Julian mit seinem ersten Saisontreffer auf 9:3 davon ziehen. Wie schon in der ersten Halbzeit schalteten die Spieler des KSV ab und gestatteten dem Gegner zwei weitere Treffer zum 9:5. Nach dieser kurzen Phase der Unaufmerksamkeit konnte Nathan nach schöner Vorarbeit durch Julian und Zoe zum Endstand von 11:5 einnetzen.

Mit einem klaren Spielaufbau und konsequenter Chancenverwertung konnte die U9 in diesem Spiel überzeugen und so den zweiten Sieg in Reihe einfahren.

Für den KSV spielten: Philip R., Raphael, Julian (1), Philipp D., Martin (C) (3), Anas (1), Zoe (1), Nathan (3), Daniel (2), Bilal, Vincent

Bericht: Markus Theiler

  • F-Jugend KSV-Saison1415