Erster Sieg für U9

Im ersten Spiel der Hallenrunde 2014/2015 traf die Mannschaft des KSV auf den SV Ossenheim. Einen bis dato völlig unbekannten Gegner.

Mit einem offensiven 1-3-1 wollte man den Gegner früh unter Druck setzen und selbst eigene Angriffe einleiten. Ossenheim selbst hielt aber gut dagegen und drängte den KSV in die eigene Hälfte, wobei Chancen erst einmal Mangelware blieben. Nach und nach konnte sich der KSV befreien und zeigte die bessere Spielanlage, ohne allerdings gefährlich zu werden. Viele Angriffe verpufften, so dass der Gegner mit schnellen Kontern immer wieder gefährlich vor dem Kasten von Philipp auftauchte. Mit viel Glück und gutem Stellungsspiel verhinderte er und der Pfosten den Führungstreffer der Gäste. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit gelang es dem KSV das Tor der Gäste aus Ossenheim anzugreifen und deren Abwehr in Schwierigkeiten zu bringen. Zählbares sprang dabei aber nicht heraus.

In der zweiten Halbzeit übernahm der KSV sofort die Initiative und spielte schön und zielstrebig nach vorne. Der SV Ossenheim kam fast gar nicht mehr zum Zug. Lediglich die Chancenwertung zu Beginn der zweiten Halbzeit war mangelhaft. Erst Mitte der Halbzeit konnte Daniel nach einem Eckball den Ball ins lange Eck zu seinem ersten Tor für den KSV und zum 1:0 schießen. Mit diesem Tor gewann der KSV Sicherheit und spielte jetzt nicht mehr so überhastet, wobei der Gegner auch weniger Druck als in der ersten Halbzeit ausübte. Immer wieder lief sich der Gegner in Mittelfeld oder Abwehr des KSV fest und wurde durch schnelles Umschaltspiel in Gefahr gebracht. Einen dieser Spielzüge verwandelte Anas, ebenfalls mit seinem ersten Saisontor, zum 2:0. Martin, Nathan, Nicolas und Anas hatten noch mehr Gelegenheiten, das Ergebnis zu verbessern. Es blieb aber beim 2:0.

Auch Raphael, der im zweiten Abschnitt im Tor stand spielte sicher und konnte die wenigen Angriffe der Gäste vereiteln.

Nach einer glücklichen ersten Halbzeit, konnte sich der KSV durch eine gute läuferische und spielerische Leistung den ersten Saisonsieg holen.

Für den KSV spielten: Philipp R., Bilal, Daniel (1), Philipp H., Julian, Thom, Nicolas, Martin (C), Timon, Anas (1), Nathan und Raphael

Bericht: Markus Theiler