U10 schließt Hallenrunde ohne Punktverlust als Gruppensieger ab 

Am Samstag, den 28. Februar 2015, stand das letzte Gruppenspiel der Hallensaison unserer Jungs gegen die JSG Wöllstadt an. Das letzte Aufeinandert reffen beider Mannschaften beim Hallenturnier des FC Germania Enkheim endete damals etwas glücklich für den KSV mit 2:2. Die ersten Minuten waren deshalb von beiden Kontrahenten durch ein vorsichtiges Abtasten geprägt. Der finale Pass unserer E2 wurde durch einen konzentriert agierenden Gegner fortwährend unterbunden. Mit einem Doppelschlag in der 9. und 12. Minute jedoch gelang die Befreiung und unsere Jungs gingen mit 2:0 in Führung. Mit zunehmender Spieldauer und einem sicheren Vorsprung im Rücken gelangen dann auch einige sehenswerte Kombinationen. Lediglich die Chancenverwertung gab wieder einmal Anlass zur Kritik. Gut erfrischt ging es in die zweite Halbzeit und schon zwei Minuten nach dem Wechsel erhöhte der KSV auf 3:0. Leider ließ die Konzentration jetzt etwas nach, so daß eine Einzelaktion der Wöllstädter den Anschlußtreffer zum 3:1 markierte. Kurz vor Spielschluß konnte das 4:1 erzielt und somit das Spiel entschieden werden.     

Mit dem Abpfiff haben unsere Jungs nun auch die Hallenrunde mit Siegen in allen Spielen als Gruppenerster der Gruppe 16 beendet. Glückwunsch Jungs zu einer tollen Leistung in der Halle!  

Bericht Eltern