U11 wird Gruppensieger und steht im Halbfinale

21.01.2017

 KSV E-Junioren Saison 2016/17

Das letzte Gruppenspiel in der Futsal-Hallenrunde der Gruppe 13 im Kreis Friedberg ging gegen den bisherigen Tabellenführer. Den SSV Heilsberg. Nachdem die Mannschaft das Spiel der Freiluftsaison verloren hatte, war noch eine Rechnung offen. Schon in den Trainingseinheiten hin zu diesem Spiel wurde sehr konzentriert gearbeitet.

Am Samstag den 21.01.2017 stieg die Begegnung in der Sporthalle in Petterweil. Eingestellt waren die Spieler auf einen aggressiven Gegner und so waren die Trainer etwas überrascht, als der SSV mit einer sehr defensiven Spielweise die Partie begann. Durch eine Unachtsamkeit konnte Rasid bereits in der ersten Minute die Farben des KSV in Front bringen. Konzentriert spielte die U11 weiter und setzte den Gegner immer wieder unter Druck. Die erste Anspannung legte sich, als Rasid nach Pass von Anas das 0:2 erzielen konnte. Auch nach diesem Ergebnis blieb der SSV bei seiner defensiven Ausrichtung. Weitere Tore vor der Halbzeit fielen nicht mehr, auch weil der KSV wieder einmal beste Chancen nicht nutzen konnte.

In der zweiten Halbzeit wiederum das gleiche Bild. Entgegen der Erwartung spielte der SSV weiter sehr defensiv und ließ die Karbener spielen. Das machten sich diese zu Nutze und erzielten durch Amir, nach Pass von David und David nach Pass von Anas in der 38. und 40. Minute den 0:4 Endstand.

Mit einer guten Mannschaftsleistung konnte der KSV somit den Gruppensieg erlan-gen. Umso erstaunlicher, wenn man sich das erste Spiel gegen den SC Dortelweil vor Augen führt. Das Halbfinale gegen den FC Ober-Rosbach bestreitet die U11 dann am 28.01.2017 in Steinfurth.

Für den KSV spielten: Max, Santiago, Marcel, Rasid (2), Amir (1), Martin (C), David (1), Lysander, Anas, Nico-las und Oscar