Mit 10:3 Sieg in nächste Kreispokalrunde eingezogen

Hallo Fans der E1 des KSV Klein-Karben, am vergangenen Mittwoch ging für unsere Jungs der jetzigen E1 des KSV Klein Karben die Saison gleich mit einem Pokalspiel gegen Rosbach/ Rodheim los. Um 18:00 Uhr war Anstoß in einem abwechslungsreichen Spiel, bei dem wir gespannt waren, wie unsere Jungs nach dem Turniersieg beim eigenen Turnier am 07.09.2014, sich jetzt behaupten würden. Die Vorbereitungszeit auf die neue Saison war für die Trainer alles andere als einfach, da der ein oder andere noch im Urlaub war. Aber die Trainer Frank Kalbhenn und Robin Pierce hatten im Vorfeld ehrgeizige Ziele für diese Saison ausgegeben und dementsprechend sollten sie auch gleich „ein Feuerwerk“ abbrennen.

Allerdings begann das Spiel etwas holprig und so ging unser Gegner mit 1:0 in Führung. Dann besannen sich unsere Jungs auf ihre Stärken und fingen an zu spielen. So konnten sie rasch ausgleichen und auch in Führung gehen. Zur Pause hieß es so 6:1 für den KSV Klein Karben vor heimischem Publikum.

In der 2. Halbzeit nahmen sich unsere Jungs wie schon in der letzten Saison eine „schöpferische Pause“. So kam der Gegner zu den Anschlusstreffern 2 und 3. Wäre zu diesem Zeitpunkt auch das 6:4 gefallen, wer weiß, wie dann das Spiel geendet hätte.

So zogen unsere Jungs noch einmal das Tempo an und kam schließlich zu einem 10:3. Das Ergebnis berechtigte damit zum Einzug in die nächste Runde. Dort wartet wieder an einem Mittwoch (17.09.2014) mit Wölfersheim ein weiterer schwerer Gegner, die in ihrem ersten Spiel 21:0 gewannen. Wir dürfen gespannt sein, wie dieses Spiel endet.

Wir gratulieren unseren Jungs zum Einzug in die nächste Pokalrunde. In diesem Sinne
Euer E1- Trainerteam

Bericht: Trainer