Mit klarem Sieg zur Meisterschaft !

Ergebnis: SV Ober-Mörlen – KSV D3 1:6 (1:3)

Das letzte Spiel in der Gruppe 5 der Kreisklasse absolvierte die D3 des KSV Klein-Karben in Ober-Mörlen.

Bei guten äußeren Bedingungen begann der KSV druckvoll und band den SV Ober-Mörlen in der eigenen Hälfte. Wie so oft konnte die Mannschaft ihre Überlegenheit aber nicht in Tore ummünzen. Nach schöner Vorarbeit konnte Henri in der siebten Minute zum 0:1 einschießen. Danach das gleiche Bild. Karben spielte und spielte, traf aber das Tor nicht. Erst Jonas mit einem Abstauber in der 25. Minute war nach einem abgewehrten Schuss von Farzan erfolgreich. Mit dem klaren Vorsprung im Rücken begann der KSV leichtsinnig zu werden, so das Ober-Mörlen in der 30. Minute einen Konter zum 1:2 abschließen konnte. In der Nachspielzeit konnte Farzan mit einem wuchtigen Treffer den alten Abstand wieder herstellen.

Mit Anpfiff setzte der KSV sein druckvolles Spiel weiter fort und kam durch Torben zum 1:4. Viele Auswechslungen in der Folgezeit ließen den Spielfluss etwas erlahmen, so dass David und Henri in der 50. Und 54. Minute den verdienten Endstand zum 1:6 erzielen konnten.

Mit besserer Chancenverwertung wäre ein deutlich höherer Sieg möglich gewesen.

Bis auf das Spiel in Bad Vilbel konnten die Jungs überzeugen und wurden verdient Erster in ihrer Gruppe. Dank an Alex aus der D2 für die Unterstützung im letzten Spiel. Neben den unten genannten Spielern traten für die D3 noch folgende Spieler an: Malte, Janluca, Gil Aron, Tim, Julian, Michel

Für den KSV spielten: Alexander, Torben (C) (1), Sebastian, David (1), Philip, Farzan (1), Jonas (1), Massimo, Kevin, Henri (2), Alin, Christian, Felix

Bericht: Trainer