D3 Klare Niederlage

Ergebnis: FV Bad Vilbel – KSV U13/D3 4:0 (1:0)

Im Spitzenspiel der Gruppe 5 in der Kreisliga traf die D3 auf die Nachbarn aus Bad Vilbel.

Bei herrlichem Fußballwetter und einem recht guten Beginn der Gäste des KSV, wurde man allerdings durch einen frühen Strafstoß für Bad Vilbel etwas aus dem Konzept gebracht. Nach dem 1:0 nahmen die Gastgeber Fahrt auf und konnten das Tor des KSV ein paar Mal in Gefahr bringen. Janluca im Tor hatte einige Gelegenheiten sich auszuzeichnen. Mit zunehmender Spieldauer bekamen die Jungs aus Karben das Spiel wieder besser in den Griff. Wenn die Kombinationsmaschine lief konnten sie Bad Vilbel immer wieder in Gefahr bringen. Allerdings fehlte der letzte Zug zum Tor. Bad Vilbel hingegen blieb durch Konter immer gefährlich.

In der zweiten Halbzeit war das Bild unverändert. Der KSV versuchte das Spiel zu machen und die Gastgeber suchten ihr Heil im schnellen Umschalten nach Ballverlusten durch den KSV. Einer dieser Konto führte in der 36. Minute zum 2:0 durch die Platzherren. Nachdem die sich dann ergebenden Angriffe des KSV kein zählbares Ergebnis hatten, kam der FV Bad Vilbel in der 45. Und 47. Minute zu zwei schnellen Gegentoren. Dabei lud die Abwehr des KSV den Gegner regelrecht zu Toren ein. Lediglich die guten Paraden des Karbener Torwarts verhinderten an diesem Tag ein Debakel.

Bis zum Ende der Partie passierte nicht mehr viel. Mit den Angriffsbemühungen des KSV hatten die Vilbeler ab dann leichtes Spiel.

Mit einer verdienten Niederlage wurde der KSV nach Hause geschickt.

Für den KSV spielten: Janluca, Torben (C), David, Philip, Jonas, Massimo, Kevin, Henri, Malte, Christian

Bericht: Trainer