U12 - 2:0 Sieg im Derby

Die D2 setzt sich nach einem guten Fußballspiel von beiden Mannschaften mit 2:0 in Roggau durch.

FSG Burg-Gräfenrode - KSV Klein-Karben II 0:2 (0:1) Tore: 0:1 (Knissi, 28.), 0:2 (Mert, 59.)

Am Mittwochabend ging es zum Nachholspiel nach Roggau. Nach der Klatsche vom Wochenende hieß es für die Jungs wieder einiges gut zu machen. Von Beginn an merkte man, dass eine Einheit auf dem Platz stand. In der ersten Halbzeit zeigten beide Mannschaften eine gute Partie. Spannend und sehenswert.

Nach anfänglichem Übergewicht der Gastgeber konnten wir das Spiel nach einer viertel Stunde unter Kontrolle bringen. Alex musste zuvor einige schwierige Situationen parieren. Ein ganz starkes Spiel unserer Nummer 1 und somit für ihn die erste weiße Weste der laufenden Runde. In der 28. Minute konnten wir dann nach Balleroberung im Zentrum den Führungstreffer erzielen, Steini passt in die Schnittstelle der Roggauer Defensive und Knissi kann verwerten.

Motiviert durch die Führung im Rücken begannen wir stark in der zweiten Halbzeit. Mit viel Ballbesitz konnten wir zunächst Ball und Gegner laufen lassen und kamen zu Torchancen. Doch auch die Heimmannschaft  kam zu guten Möglichkeiten, die entweder durch Alex oder den Pfosten vereitelt wurden. Kurz vor Schluss belohnten wir uns dann selbst für die Arbeit und erzielten das beruhigende 2:0 (59.) durch Mert nach Zuspiel von Paul.

Das nächste Highlight steht am 27.04. in Klein-Karben an. Blitzturnier mit den Offenbacher Kickers, der JSG Dorfelden und DJK 1. FC Nüssttal 1934.

Das Trainerteam wünscht ein frohes Osterfest und schöne, erholsame Feiertage.

KSV/U12 - Es spielten: Alex H., Luka, Lars, Max, Alex T., David, Philipp, Paul, Knissi, Luis, Mert, Steini

Bericht: Trainer