U13 – Nullnummer gegen Verfolger

Am vergangenen Sonntag (3.5.) traf unsere Mannschaft im Topspiel auf den direkten Verfolger JSG Rosbach/Rodheim. Auf dem Rodheimer Kunstrasen sollten bei verregnetem Wetter keine Tore fallen.  

JSG Rosbach/Rodheim I - KSV Klein-Karben 0:0

Bei schlechtem Wetter neutralisierten sich die beiden Mannschaften, wobei unser Team in der ersten Halbzeit in Führung hätte gehen müssen! Doch weder Aaron, Jan oder Flo konnten den Ball hinter die Linie befördern. Zudem wurde unserer Mannschaft ein klarer Elfmeter verwehrt, nachdem Kapitän Steini deutlich gefoult wurde.

In der zweiten Halbzeit machten die Hausherren mehr Druck auf unser Tor, doch Ivan hielt alles, was es zu halten gab. Dem KSV fiel gegen die sehr tief stehenden Rodheimer kein geeignetes Mittel ein, um zum Torerfolg zu kommen. Am Ende gab es dann ein torloses Remis, in dem ein Tor verdient gewesen wäre, wir uns allerdings über einen Gegentreffer nicht beschweren hätten dürfen. Somit bleiben die Rodheimer Punktgleich mit unserer Mannschaft und Verfolger Nummer eins.

Tore: Fehlanzeige

Für den KSV liefen auf: Ivan G., Felix K., Sebastian S., Henri B., Fabian A., Jannis K., Hendrik H., Jan A., Aaron K. - Flo K., Mert A., David R., Luca R.