D1 - Souverän in die Kreisliga

Am Samstag, den 1.11. bestritt unsere U13 ihr letzes Qualifikationsspiel um die Kreisliga. Die Karbener setzten sich souverän mit 7:0 gegen den FC Ober-Rosbach durch und gehen somit ungeschlagen mit 18 Punkten und einem Torverhältnis von 67:1 in die Hallenrunde.

KSV Klein-Karben – FC Ober-Rosbach 7:0 (4:0)

Bereits in den ersten zwanzig Minuten konnte unsere Mannschaft das Spiel frühzeitig für sich entscheiden. Nach jeweils zwei Treffern von Hendrik und David ging man mit deutlich mehr Ballbesitz und einem klaren Chancenplus mit 4:0 in die Halbzeit.

Auch die zweite Hälfte dominierte der KSV auf dem heimischen Günter-Reutzel-Sportfeld und erhöhte letztendlich auf 7:0 durch Florian und den Doppelpack von Jan.

Man muss der Mannschaft ein großes Kompliment aussprechen, die nach den zwei deutlichen Niederlagen im VW-Cup ihre doch vorhandene Stärke präsentieren konnte. Die Angriffsstafetten waren sehr variabel gestalten und auch die Defensive stand sicher. Die taktischen Anweisungen und die erneute Rotation machten sich positiv bemerkbar.

Nun gilt es sich auf die Futsal-Hallenrunde vorzubereiten und intensiv auf die Endrunde hin zuarbeiten. Die U13 stößt auf die Gegner TuS Rockenberg, JSG Wöllstadt, SV Reichelsheim, VfR Butzbach und SV Germania Schwalheim.

Tore: 1:0, 2:0 Hendrik (11., 13.), 3:0, 4:0 David (15., 20.), 5:0 Flo (31.), 6:0, 7:0 Jan (33., 60.)

Für den KSV liefen auf: Batu K., Daniel B., Max W., Henri B., Felix K., David R., Flo K., Hendrik H., Luca R., Mert A., Jan A., Fabi A., Lars R.

Bericht: Trainer