U16 – Den Aufstieg vor Augen

Die B2 des KSV Klein-Karben hat ungeschlagen mit 7 Siegen in der Kreisliga die Hinrunde beendet und steht damit unangefochten auf dem ersten Tabellenplatz.

Doch um sich bestmöglich auf das große Ziel, den Aufstieg in die Gruppenliga, vorzubereiten, bestritt das Team um das Trainertrio Borngräber/Huss/Zinnecker zahlreiche hochkarätige Testspiele.
Neben den sieben Siegen in der Liga, konnte das jahrgangsjunge Team ebenfalls sieben der letzten 10 Testspiele für sich entscheiden. Fünf Mal setze sich das Team gegen die Gruppenligisten aus Frankfurt und Wiesbaden durch. Lediglich gegen die Hessenliga Mannschaft (U15) der Kickers aus Offenbach setzte es eine 2:3 Niederlage.
Bemerkenswert, erschreckend oder ein Zeichen von Kampfgeist? Einem Rückstand hinterher zu laufen gehört quasi zum guten Ton dazu. Unzählige Male schenkte unsere Mannschaft dem Gegner die 1:0 Führung, ehe man sich auf die eigenen Qualitäten konzentrierte und das Spiel drehte.

Die vergangenen Testspiele in der Übersicht:

KSV II – JSG Köppern 0:0
KSV II – SG Bruchköbel 2:1
KSV II – Spvgg Neu-Isenburg II 2:1
KSV II – OFC U15 2:3
SV BG Ffm – KSV II 1:2
FC-TSG Königstein – KSV II 1:2

Futsal-Kreismeisterschaft

Nun steht dem Team die Futsal-Kreismeisterschaft bevor, für die auch ein klares Ziel definiert wurde: Meisterschaft.

Den Grundstein dafür konnten die Karbener am vergangenen Samstag legen, man setzte sich im ersten Spiel mit 7:1 gegen die JSG Kloppenheim/Roggau durch. Weitere 3 Spiele stehen in der Gruppenphase auf dem Programm, ehe es in die Finalrunde geht.