B2 Nur Unentschieden im Test

KSV U16 - TuS Makkabi Frankfurt 2:2 (1:2)

In den Herbstferien spielte die U16 ein Testspiel gegen die U16 von Makkabi Frankfurt.

Nach einer kurzen Phase des gegenseitigen Abtastens übernahm der KSV das Ruder und spielte gefällig ohne allerdings große Torgefahr auszustrahlen. Makkabi selbst zog sich weit in die eigene Hälfte zurück, lauerte auf Fehler der Haus-herren, um mit schnellen Kontern die an diesem Tag nicht immer sattelfestes Abwehr aus den Angeln zu heben. So geschehen in der dritten Spielminute als Makkabi einen Konter zum überraschenden 0:1 nutzen konnte. FC Karben Team 2015

Der KSV spielte ruhig weiter und kam durch Felix in der 10. Minute zum verdienten Ausgleich. In der Folge hatte die U16 einige Gelegenheiten das eigene Torkonto aszu-bauen, inklusive Lattentreffer durch Marius. Zählbares sprang aber nicht heraus. Aus dem Nichts und fast mit dem Pausenpfiff erzielte Makkabi nach einem weiteren mustergültigen Konter das 1:2.

In der zweiten Halbzeit das schon fast gewohnte Bild. Spielerisch und mittlerweile auch läuferisch überlegen drang der KSV auf den Ausgleich. Dabei war man beim Spiel im letzten Drittel entweder zu überhastet oder zu verspielt, um das Tor der Gäste attackieren zu können. Erst in der 65. Minute wurde man belohnt, als Tom schön freigespielt wurde und den herauslaufenden Torwart zum 2:2 ausspielte.
In der letzten Viertelstunde konnte der KSV trotz mehrerer guter Chancen das Ergebnis nicht für sich gestalten.

Rein von der Papierform hätte der KSV die Begegnung für sich entscheiden müssen, die mangelnde Chancenauswertung verhinderte aber ein besseres Ergebnis. Positiv stimmt, dass die Mannschaft auch bei einem Rückstand ruhig bleibt und ihr Spiel beibehält.

Bericht: Eltern