A-Junioren Gruppenliga FFM: KSV Klein-Karben - FC Neu-Anspach 2:1 (1:0)

 KSV Klein-Karben U19 2015/16

Nach dem “Totalverlust“ vom letzten Samstag in Bornheim, bei dem die Mannschaft vom Gastgeber mit einem 0:5 regelrecht abgewatscht wurde und zudem die zweite Niederlage in Folge kassierte, konnte es für die Kanschat-Truppe eigentlich nur besser werden. Stabilisierung war angesagt und das Vergangene abgehakt.
Trotzdem bleibt die Mannschaft weiter vom Pech verfolgt. Nach den verletzungsbedingten Ausfällen von Moritz Albrecht (wird am 29.04.2016 operiert), Bastain Kalaica und Murat Alguel traf es beim Aufwärmen Goalgetter Max “Bum Bum“ Braun. Allen wünschen wir baldige und gute Genesung!

 KSV Klein-Karben U19 2015/16 Noch etwas geschockt von Max‘ Verletzung ging die Mannschaft in das Spiel. Robin rückte dadurch in die Startelf. Nach 4 Minuten brachte Timo Schmidt die Mannschaft glücklich in Führung. Unverständlich, was danach passierte. Trotz deutlicher Überlegenheit versäumten es die Jungs sich eine klare Führung zu erspielen. Beste Einschussmöglichkeiten (u.a. Michel, Robin und Max) wurden liegen gelassen und das zweite Tor für den KSV wollte nicht fallen. In der 14. Spielminute drang Michel energisch in den Strafraum ein und wurde von hinten durch einen Anspacher Abwehrspieler gelegt. Eigentlich eine klare Angelegenheit. Elfmeter und Rot für den Spieler aus der Taunusstadt, wie alle Karbener dachten. Doch der Unparteiische Lars Billasch entschied, nach einem kurzen Disput mit den betreffenden Spielern, auf Zeitstrafe für Beide. Zusammengefasst hatte unsere Mannschaft mehr vom Spiel. Neu-Anspach verstand es aber sehr clever gegenzuhalten und zwang unsere U19 zum Ende von Hälfte eins mehr und mehr in Fehler. Schließlich ging es mit einer knappen Führung in die Pause. Wenn es zu diesem Zeitpunkt jedoch 5 oder 6:1 für den KSV gestanden hätte, dürfte sich dennoch Niemand beschweren.

 KSV Klein-Karben U19 2015/16 Im zweiten Abschnitt zeigte sich ein ähnliches Bild. Je länger das Spiel lief und wir die Tormöglichkeiten nicht nutzen konnten, erneut wurden hochkarätige Chancen u.a. von Robin, Jan und Kevin nicht im generischen Kasten untergebracht, desto besser gelang es Neu-Anspach ins Spiel zu kommen. Unnötige Ballverluste, Fehlpässe und viele Stellungsfehler unserer U19 brachten Neu-Anspach, aus einer kompakten Abwehr heraus spielend in der 52. Minute den Ausgleich. Nach dem Ausgleich zeigte Timo Schimdt dann seine ganze Klasse. Er übernahm das Kommando und baute die Jungs auf. Zudem gab er keinen Zweikampf verloren und kurbelte immer wieder das Spiel nach vorne an. Neben Timo muss man heute Silas Golla hervorheben und auch Jan Buxmann, nach seiner Einwechslung, ein wenig hervorheben, die beide zeigten, dass es heute nur über den Kampf und Willen ging. Die Bemühungen sollten belohnt werden. Matchwinner war in der 80. Spielminute dann schließlich Max Götz, dem nach einem beherzten Vorstoß zehn Minuten vor dem Ende, der verdiente Siegtreffer gelang.

 KSV Klein-Karben U19 Saison 2015/16 2015/16  KSV Klein-Karben U19 Saison 2015/16 2015/16  KSV Klein-Karben U19 Saison 2015/16 2015/16  KSV Klein-Karben U19 Saison 2015/16 2015/16







Am kommenden Mittwoch wird das Spiel gegen Dietesheim in Karben nachgeholt. Anpfiff am Günter-Reutzel-Sportfeld ist um 20.00 Uhr.

Tore KSV: Timo Schmidt (4.), Maximilian Götz (80.)

Aufstellung KSV U19: 1 Oliver Kansy, 2 Hendrik Wolf, 4 Fabio Borges, 6 Kevin Müller, 7 Marcel Huebner, 8 Robin Weinert, 9 Timo Schmidt, 10 Michel Albrecht, 13 Maximilian Götz, 18 Niclas Müller, 20 Silas Golla, 11 Enrico Pannunzio, 14 Jan Buxmann.

Trainer: Kevin Kanschat, Co Trainer: Mike Buxmann - Schiedsrichter: Lars Billasch - Bericht: Niko Kalaica, 24.04.2016

 KSV Klein-Karben U19 Saison 2015/16 2015/16  KSV Klein-Karben U19 Saison 2015/16 2015/16  KSV Klein-Karben U19 Saison 2015/16 2015/16  KSV Klein-Karben U19 Saison 2015/16 2015/16


 KSV Klein-Karben U19 Saison 2015/16 2015/16  KSV Klein-Karben U19 Saison 2015/16 2015/16  KSV Klein-Karben U19 Saison 2015/16 2015/16  KSV Klein-Karben U19 Saison 2015/16 2015/16