Vorgaben umgesetzt – Heimsieg gegen SG Rosenhöhe

Ergebnis: KSV U19/A1 - SG Rosenhöhe 3:1 (1:0)

Im Heimspiel am Samstag wollte man unbedingt an die Leistung vom vergangenen Spieltag anknüpfen und den Anschluß an das obere Tabellendrittel schaffen. Mit Fabio Borges und Kevin Müller, die ihre Aufgaben sehr gut erfüllten, erhielt die A1 wieder Unterstützung aus der B-Jugend.

Von Beginn an fand das Team seinen Rhythmus, der auch durch die ruppige Gangart der SG Rosenhöhe nicht unterbrochen wurde. Durch schnelles und direktes Spiel sowie frühzeitiges Stören war man in der Lage, dem Favoriten aus Offenbach jederzeit Paroli zu bieten. Mehr und mehr ergriff die Heimmannschaft die Initiative und erspielte sich so auch die eine oder andere Gelegenheit zur Führung. Wie so oft wurden aber beste Chancen nicht verwertet. Erst eine Nachlässigkeit in der Gästeabwehr, die David blitzschnell ausnutzte und den Ball im Eins zu Eins am SGR Keeper vorbei schob, führte fünf Minuten vor der Pause zur Führung für den KSV.

Halbzeit zwei begann mit einem Paukenschlag. Kaum drei Minuten waren gespielt als die SGR zum Ausgleich kam. Mangelnde Abstimmung in der KSV Defensive und ein langer Ball auf den gegnerischen Stürmer nutzte dieser eiskalt aus und lupfte den Ball über KSV-Keeper Rauschenberg ins Tor. Doch nur kurze Zeit hatte man das Gefühl, das Spiel könnte kippen. Nachdem sich die junge KSV-Truppe von diesem Rückschlag berappelt hatte und mit der Einwechslung von "Rückkehrer" Timo Schmidt wieder mehr Zweikämpfe im Mittelfeld gewonnen werden konnten, übernahmen die KSV Youngster wieder das Kommando. Nach einem Freistoß aus halbrechter Position gelang Mo Dechant die erneute Führung (62.). Das Tor des Tages erzielte schließlich Nico Schulz. Nach einem Sololauf traf er mit einem sensationellen Abschluß aus 20 Meter ins Gehäuse der Gäste zum Endstand.

So gab es nach Spielende ein Gesamtlob vom Trainer. "Wenn die Mannschaft kompakt und geschlossen auftritt, sind wir in der Lage, jeden Gegner zu schlagen. Die Trainingsarbeit der letzten Wochen hat geriffen und das Team wächst langsam zusammen. Spieler des Tages war heute ohne Zweifel Nico".

KSV U19/A1: Fabio Rauschenberg - Lukas Euler, Moritz Albrecht, Hendrik Wolf, Nicolas Schulz, Fabio Borges, Kevin Müller, Robin Weinert, Moritz Dechant, David Gaspar, Bastian Kalaica, Timo Schmidt, Tolga Deniz, Michael Rhodes, Kemal Okumus.

Tore für den KSV: 1:0 David Gaspar (40.), 1:1 Jordy Zola SGR (48.), 2:1 Moritz Dechant (62.), 3:1 Nico Schulz (75.)