2:0 auf der Rosenhöhe! – KSV U17 weiter vorne dabei !

B-Junioren Gruppenliga: SG Rosenhöhe 2 vs. KSV Klein-Karben 0:2 (0:1)

Kein ansehnliches Fußballspiel sahen die Zuschauer am gestrigen Sonntagvormittag auf der Offenbacher Rosenhöhe. In einem Spiel zweier weit unter ihren Möglichkeiten spielenden Mannschaften, behielt der KSV aber letztendlich die Oberhand, weil man seine wenigen Möglichkeiten und die Fehler der Rosenhöhe konsequent nutzen konnte. Die Offenbacher zeigten sich zwar optisch feldüberlegen, konnten sich aber letztendlich in der Offensive nicht entscheidend gegen die Verteidigung des KSV durchsetzen.

Tim Hohn nutzte in der 16. Minute den ersten Fehler der Offenbacher Defensive und zeigte mit seinem Schuss zur 1:0 Pausenführung wieder einmal seine Torjägerqualitäten. In der 2. Hälfte änderte sich nichts am schwachen Spiel beider Mannschaften. David Gaspar konnte dann in der 71. Spielminute, nach einer verunglückten Rettungstat des Offenbacher Torhüters, mit seinem 10. Saisontreffer das Spiel zu Gunsten des KSV entscheiden.

Im Aufbauspiel zu einfallslos und mit zu vielen einfachen Ballverlusten machte sich Karben das Leben im gesamten Spielverlauf selbst schwer und man muss sich gewaltig steigern, um in den kommenden Spielen gegen Bornheim, Alzenau und Erlensee bestehen zu können.

Am kommenden Wochenende (Sonntag, 13.4. 12:30 Uhr) trifft die B1 zu Hause auf die torhungrige Mannschaft der SG Bornheim Grün-Weiss. Nach der Vorstellung im Hinspiel (2:6) ist man gewarnt und sollte entsprechend in die Partie gehen. Auch zu dieser Begegnung würde sich das Team der U17 wieder über reichlich Unterstützung freuen !

Tore: 0:1 Tim Hohn (16.), 0:2 David Gaspar (71.)

KSV/U17: 1 Lukas Klein , 3 Jan Mixa, 4 Dominik Duvnjak, 5 Fabio Borges, 6 Thibault Flor, 7 David Gaspar, 8 Jonas Müller, 9 Granit Bytyqi, 10 Robin Weinert, 11 Moritz Feiler, 12 Rafael Adege, 13 Tim Hohn, 14 Moritz Albrecht (C), 15 Iroy Zund, 16 Timo Schmidt, 17 Arsen Gasparjan, 22 Philipp Lindner