U14 schlägt Dortelweil mit 5:0 und sichert sich die Vize-Meisterschaft!

Am Samstag, den 14.06.14 empfing unsere U14 den Tabellendritten aus Dortelweil zum letzten Heimspiel der Saison. In einer sehr einseitigen aber auch schwachen Begegnung trübt eine schwere Verletzung von Kapitän Henny den Erfolg.

Die U14 von vielen Ausfällen vor der Begegnung gebeutelt legte gegen den schwer dezimierten Gegner los wie die Feuerwehr. Ganze zwei Minuten waren gespielt, da zappelte die Kugel zum ersten Mal im Netz. Torschütze war Niclas. Nur wenige Minuten später war es wieder Niclas, der es wohl kaum abwarten konnte nach seiner zwei Spiele Sperre wieder Vollgas zu geben, der zum 2:0 erhöhte. Bereits in der 11 Minute fiel dann schon sowas wie die Entscheidung. Ein Traumfreistoß von Tim A. brachte das 3:0. Warum unsere Mannschaft das Fußballspielen nun komplett einstellte dürften wohl nur die Jungs selbst wissen. Von einem tollen Spiel nun wirklich nichts mehr zu sehen. Keine schönen Spielzüge und keine Highlights auf weitere Tore. Es wurde nur noch diskutiert und gehadert. Und dann auch noch der Schock! Nach einem Zweikampf fiel Kapitän Henny so unglücklich auf die Hand, dass er noch während dem Spiel ins Krankenhaus musste. Diagnose: 3 gebrochene Finger! Damit ist die Saison für unseren Kapitano vorbei. Wir wünschen dir auf diesem Wege eine gute und schnelle Genesung!

Die zweite Halbzeit ist so schnell zusammengefasst wie noch keine andere Halbzeit. Es war eine schwache Vorstellung. Wenigstens konnte Danilo das Ergebnis mit einem Doppelpack noch auf 5:0 hochschrauben.

Fazit: Man merkt die Luft ist so langsam raus. Die ersten 10 Minuten waren ein wahres Feuerwerk und es hat Spaß gemacht zuzuschauen. Das bei 14 jährigen Jungs dann ein kleiner Schalter umgeschaltet wird, indem man dann nur noch das nötigste macht ist vielleicht auch normal. Nun ist man am Mittwoch noch einmal in Dortelweil zu Gast wo man zum letzten mal in dieser Saison um Ligapunkte spielt.

KSV Klein-Karben/U14 – SC Dortelweil 5:0 (3:0)

Tore: 1:0, 2:0 Niclas (2./ 9.), 3:0 Tim A. (11.), 4:0, 5:0 Danilo (50./ 68./FE)

KSV/U14: Nico (TW) – Jean Luc, Steven, Kay, Henny (K), Julius, Lukas, Niclas, Danilo, Lorenzo, Marvin, Tim A., Leon, Dennis T.

Bericht: Danny